Immobilienbewertung

Immobiliengutachten durch neutrale, vereidigte Sachverständige dienen der Bewertung von Immobilien.

Den Wert einer Immobilie möglichst genau zu kennen, ist vor allem im Zusammenhang mit allen Arten von Eigentümerwechseln (Kauf/Verkauf, Vermögensaufteilung/Erbauseinandersetzungen oder z.B. auch bei Zwangsversteigerungen) erforderlich.
Benötigte Unterlagen

Für die Er­stel­lung eines Verkehrs-/Marktwertgut­ach­tens wer­den  ver­schie­de­ne Un­ter­la­gen be­nö­tigt.  
Im We­sent­li­chen sind dies:

  • ak­tu­el­ler Grund­buch­aus­zug (nicht älter als 3 Monate)
  • Bau­las­ten­auskunft
  • Wohn- und Nutzflächenermittlungen 
  • Baugenehmigung mit Bauplänen und Baubeschreibung 
  • La­ge­plan (Flurkartenausschnitt)
  • Miet- oder Pacht­ver­trä­ge (bei ver­mie­te­ten oder ver­pach­te­ten Ob­jek­ten)
  • Energieausweis

 In Ein­zel­fäl­len kön­nen wei­te­re Un­ter­la­gen er­for­der­lich sein, z.B.:

  • Miet­ein­nah­men­auf­stel­lun­gen (bei ver­mie­te­ten Ob­jek­ten)
  • Tei­lungs­er­klä­rung mit Aufteilungsplänen zum Objekt (bei Ei­gen­tums­woh­nun­gen)
  • letz­te Wohn­geld­ab­rech­nung / Beschlussbuch (bei Ei­gen­tums­woh­nun­gen)
  • An­ga­ben zu evtl. Recht­saus­ein­an­der­set­zun­gen
  • An­ga­ben zu In­ves­ti­tio­nen in den letz­ten Jah­ren
  • An­ga­ben zu In­stand­hal­tungs­rück­stän­den/-rücklagen (letzteres bei ETW) 
  • Angaben zu etwaigen Alt- und Kriegslasten

Für jedes Gut­ach­ten er­folgt eine aus­führ­li­che Ob­jekt­be­ge­hung (Ortstermin), bei der auch eine Fo­to­do­ku­men­ta­ti­on an­ge­fer­tigt wird.

Soll­ten nicht alle Un­ter­la­gen vorliegen, so sind wir Ihnen gerne bei deren Be­schaf­fung bzw. Erstellung be­hilf­lich.

©2018 Christian Angersbach. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen