Immobiliensachverständiger

Benötigte Unterlagen

Für die Er­stel­lung eines Verkehrs-/Marktwertgut­ach­tens wer­den  ver­schie­de­ne Un­ter­la­gen be­nö­tigt.  
Im We­sent­li­chen sind dies:

  • ak­tu­el­ler Grund­buch­aus­zug (nicht älter als 3 Monate)
  • Bau­las­ten­auskunft
  • Wohn- und Nutzflächenermittlungen 
  • Baugenehmigung mit Bauplänen und Baubeschreibung 
  • La­ge­plan (Flurkartenausschnitt)
  • Miet- oder Pacht­ver­trä­ge (bei ver­mie­te­ten oder ver­pach­te­ten Ob­jek­ten)
  • Energieausweis

 In Ein­zel­fäl­len kön­nen wei­te­re Un­ter­la­gen er­for­der­lich sein, z.B.:

  • Miet­ein­nah­men­auf­stel­lun­gen (bei ver­mie­te­ten Ob­jek­ten)
  • Tei­lungs­er­klä­rung mit Aufteilungsplänen zum Objekt (bei Ei­gen­tums­woh­nun­gen)
  • letz­te Wohn­geld­ab­rech­nung / Beschlussbuch (bei Ei­gen­tums­woh­nun­gen)
  • An­ga­ben zu evtl. Recht­saus­ein­an­der­set­zun­gen
  • An­ga­ben zu In­ves­ti­tio­nen in den letz­ten Jah­ren
  • An­ga­ben zu In­stand­hal­tungs­rück­stän­den/-rücklagen (letzteres bei ETW) 
  • Angaben zu etwaigen Alt- und Kriegslasten

Für jedes Gut­ach­ten er­folgt eine aus­führ­li­che Ob­jekt­be­ge­hung (Ortstermin), bei der auch eine Fo­to­do­ku­men­ta­ti­on an­ge­fer­tigt wird.

Soll­ten nicht alle Un­ter­la­gen vorliegen, so sind wir Ihnen gerne bei deren Be­schaf­fung bzw. Erstellung be­hilf­lich.